Euer Vertrauen ist mehr sehr wichtig, ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke

Madeira ist eine grüne Oase mitten im Atlantik. Auf der portugiesischen Insel herrscht das ganze Jahr Frühjahr, auf Madeira ist es aber auch möglich, an einem Tag alle vier Jahreszeiten zu erleben. Die Insel hat 250.000 Einwohner, gut 100.000 leben in der Hauptstadt Funchal. Funchal kann man sehr gut auf eigene Faust zu Fuß erkunden, hier gibt es einiges zu entdecken. Aber auch Ausflüge in die wunderschöne Landschaft Madeiras sind zu empfehlen. Da die Schiffe in Funchal meist sehr lange Liegezeiten haben, kann mehr gut einen Ausflug über die Insel mit einem Stadtbummel kombinieren.

Der Hafen

Funchal hat mehrere Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe. Auf der Webseite des Hafens könnt Ihr einsehen, wo Euer Schiff anlegen wird. Sollte Euer Schiff an der Funchal Cais Sul angekündigt sein, ist die lange Mole Cais da Potinha gemeint. Hier haben 3 mittelgroße oder 2 große Kreuzfahrtschiffe Platz. An der Mole ist auch das Kreuzfahrtterminal in der sich die Touristeninformation, einige Geschäfte und eine Internetlounge befinden. Am Fuß der Mole befindet sich die Festung Fortaleza de Nossa Senhora de Conceição.

Wird Funchal Cais Norte angegeben, liegt das Schiff an Berth 6 beim Ronaldo Museum. Hier machen kleinere Schiffe fest.

Neu ist ein Liegeplatz direkt in Funchal am Praça do Povo direkt im Zentrum Funchals, der aber leider selten genutzt wird.

zu Fuß

Liegt das Schiff an der langen Mole, müsst Ihr erst einmal um den Hafen herum. Bis zum gegenüberliegenden Liegeplatz am Christiano Ronaldo Museum ist es ca. 1km. Bis zur Seilbahn auf den Monte ca. 2,5 km. Der Spaziergang ist sehr gut zu bewältigen. Vom gegenüberliegenden Liegeplatz ist es nur noch ein kleines Stück in die Stadt.

Shuttlebusse

Wenn Shuttlebusse eingesetzt werden halten diese in der Nähe des Ritz Cafés. Üblicherweise werden Tagestickets angeboten, mit denen man den Service mehrfach nutzen kann.

Taxen

An der Mole stehen Taxen bereit. Zum Festpreis von derzeit 7,50€ werden Fahrten von der Mole bis in die Stadt angeboten. Die Fahrer bieten aber auch längere Ausflüge mit entsprechenden Routen an. Eine vierstündige Fahrt kostet derzeit 80€, der ganze Tag wird für 140€ angeboten. Einige Fahrer sprechen auch deutsch.

Stadtrundfahrten

Auch in Funchal fahren die Typischen roten Hop on Hop off Busse. Im Gegensatz zu den meisten Städten starten die Busse in Funchal nicht am Kreuzfahrhafen. Bei Get Your Guide ist der Startpunkt an der Avenida do Mar.

Die Firma Yellow Bus Tours bietet Kombitickets an, diese verbinden die klassische Stadtrundfahrt mit dem Besuch des Dorfes Câmara de Lobos und dem Skywalk Gao Girão.

öffentlicher Nahverkehr

Funchal verfügt über öffentliche Busse, gerade die Überlandbusse werden von verschiedenen Gesellschaften betrieben. Jede davon fährt in andere Regionen Madeiras, hier eine eigene Route zu planen ist sehr aufwändig. Die Firma Horários do Funchal ist für Funchal und die nähere Umgebung zuständig. Auf der Webseite könnt Ihr sehen mit welcher Linie ihr die Sehenswürdigkeiten erreichen können.

Seilbahn

In der Nähe der Markthalle befindet sich die Talstation der Seilbahn, mit Ihr kommt Ihr auf den Monte. Von der Bergstation aus könnt Ihr mit einer weiteren Seilbahn den botanischen Garten erreichen. In Monte könnt Ihr die Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte besichtigen. Für die Rückkehr nach Funchal empfehlen wir Euch eine Fahrt mit den berühmten Korbschlitten, das ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Der Startpunkt der Korbschlitten ist gleich unterhalb der Kirche.

Mietwagen

Leider hat keine der in Funchal ansässigen Mietwagenfirmen ein Büro am Kreuzfahrthafen. Die Firma Auto Rent A Car  bringt auf Wunsch zum Hafen. Die Firma Sixt und Avis haben Ihre Büros ca. 800 Meter von der Mole entfernt.

Fahrräder und mehr

Die Firma E- Bike Madeira vermietet Fahrräder jeden Typs und bietet begleitete Ausflüge an. 

Auf dem Weg vom Hafen in die Stadt werdet Ihr schnell auf Tuk Tuks treffen. Diese bieten Fahrten bis in die Stadt und auch Rundfahrten an. 

Landausflüge buchen

Unser Tag in Funchal

Hier seht Ihr was wir 2016 und 2017 in Funchal erlebt haben