Euer Vertrauen ist mir sehr wichtig. Ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke

Stockholm

Stockholm hat knapp eine Million Einwohner und ist ein beliebtes Ziel bei Ostsee Kreuzfahrten. Sie Stadt ist über 14 Inseln verteilt, die durch 50 Brücken miteinander verbunden sind. Kaum eine andere Stadt auf der Ostsee Route hat seinen Besuchern so viel unterschiedliche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten. Da braucht es mehr als einen Besuch dieser wunderschönen Stadt, um alle Sehenswürdigkeiten besucht zu haben. 

Bei einem Besuch Stockholms sollet Ihr früh aufstehen, da schon die mehrstündige Fahrt durch die Schärengärten mit seinen 30.000 kleinen Inseln das erste Highlight sind. Am besten genießt Ihr das auf dem Oberdeck oder Eurem Balkon.

Der Hafen

In Stockholm gibt es zwei mögliche Kreuzfahrthäfen. Diese liegen im Stadtgebiet. Kleine Kreuzfahrtschiffe können im zentral gelegen Kreuzfahrthafen Skeppsbron anlegen. Größere Schiffe liegen in Stadsgården oder Frihamnen. Sehr große Kreuzfahrtschiffe kommen nicht durch die Schären bis Stockholm und legen im 60 km entfernten Nynäshamn an. Wo Euer Schiff anlegen wird könnt Ihr hier sehen. 

 

zu Fuß

Vom Hafen Stadsgården sind es ca. 2 km bis zur Altstadt. Dies ist für die meisten Ausflügler gut zu bewältigen. Der Hafen Frihamnen ist bereits 5 km von der Altstadt entfernt. Hier ist es sinnvoll ein Verkehrsmittel zu nutzen.

Shuttlebusse

Vom Liegeplatz Frihamnem aus werden aufgrund der Entfernung zum Stadtzentrum mit Sicherheit Shuttlebusse angeboten. Diese sind kostenpflichtig, der Preis wir um die 10€ liegen.

öffentlicher Nahverkehr

Stockholm verfügt über ein sehr gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. genutzt werden U- Bahnen, Straßenbahnen, Busse und Fähren. Zuständig hierfür ist die Verkehrsgesellschaft SL. Die Tickets sind im gesamten Verkehrsverbund, sogar der 60 km entfernte Hafen  Nynäshamn liegt noch im Tarifgebiet. Wer Stockholm mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden möchte, kauft am besten ein Tagesticket. Sehr beliebt ist die blaue Access Card, die wieder aufladbar ist. Sie kostet einmalig 20 SEK (2,00) und kann an Automaten, Schaltern oder Verkaufsstellen (Kioske) gekauft werden. Diese Karte kann dann immer neu geladen werden. Ein Einzelfahrschein kostet 37 SEK (3.70€) und ist 75 Minuten gültig. Die 24 Stunden Tageskarte kostet derzeit 160 SEK (16€). Alle Informationen über Tickets und Preise findet Ihr auf der Seite der Verkehrsgesellschaft.

U Bahn

Die U Bahn Stationen sind leider etwas von den Kreuzfahrthäfen entfernt. Vom Stadsgården aus sind es ca. 750 Meter zur Metrostation "Slussen". Ca 1,3 km sind es vom Frihamnen zur Metro Station "Gärdet".

Busse

Gerade wenn das Schiff am Frihamnem liegt, können die Busse eine gute Alternative zum kostenpflichtigen Shuttlebus sein. Blaue Linien am Boden zeigen Euch den Weg zur Haltestelle. Mit der Linie 76 erreicht Ihr die Gamla Stan, die Linie 1 bringt Euch zum Marktplatz Hötorget und zur U Bahn Station T- Centralen. Bitte beachtet, das Ihr die Tickets vorab am Automaten oder die App kaufen müsst.

Fähren

Auch die Fähre ist in Stockholm ein wichtiges Verkehrsmittel. Am Ende des Piers in Frihamnen startet die Fähre 80 in Richtung Zentrum. Fahrpläne mit den einzelnen Haltestellen und Linien findet Ihr hierBitte beachtet, das Ihr die Tickets vorab am Automaten oder die App kaufen müsst.

Straßenbahn

Wer nach Djurgården zu den Museen möchte, kann die Straßenbahn Nr. 7 nutzen. Diese startet an der U Bahn Station T- Centren. Zum Vasa Museum sind es fünf Stationen, nach Skansen sieben. In der Tram könne Tickets gekauft werden, diese sind mit 50 SEK teurer als in der App.

 

Stadtrundfahrten

Eine gute Gelegenheit Stockholm zu erkunden ist mit den Hop on Hop off Bussen. Diese werden hier sowohl mit Bussen, als auch mit Booten angeboten. Dafür gibt es Kombitickets um sowohl die roten Sightseeing Busse als auch die Boote zu nutzen. Die Tagestickets kosten derzeit 27€. Wie auch beim normalen Hop on Hop off könnt Ihr jederzeit aus- und auf ein Boot umsteigen. Sowohl am Kreuzfahrthafen Stadsgården , als auch in Frihamnen könnt Ihr direkt am Hafen zusteigen.

Taxen

In Stockholm gibt es keine regulierten Taxipreise, jedes Taxiunternehmen hat seine eigenen Preispolitik. Die offiziellen Taxen haben gelbe Nummernschilder und ein Taxischild auf dem Dach und haben einen Taxameter. Taxen stehen an den Kreuzfahrthäfen bereit, für den Start ab dem Hafen wird ein Aufschlag von derzeit 27 SEK erhoben. 

Taxi Stockholm hat Taxen für bis zu 7 Personen im Einsatz, die Taxen können neben den Taxiständen auch telefonisch oder über die App gerufen werden. Bezahlt wird mit Kreditkarte oder in Bar, Euros werden akzeptiert.

Mobil ab dem Hafen Nynäshamn

Große Kreuzfahrtschiffe bahnen sich oft nicht den Weg durch die Schären nach Stockholm, sondern legen im 60km entfernten Nynäshamn an. Der Hafen verfügt über einen SeaWalk, doch bringen manche Reedereien wohl aus Kostengründen ihre Passagiere mit Tendern an Land. Die Reedereien bieten natürlich Busse nach Stockholm an, Ihr kommt aber auch bequem auf eigene Faust in die Hauptstadt Schwedens.

zu Fuß

Das 60 km entfernte Stockholm kann bequem mit dem Zug erreicht werden. Nynäshamn gehört noch zum Verkehrsverbund Stockholms. Zu Fuß erreicht Ihr den gut einen Kilometer entfernten Bahnhof, indem Ihr der grünen Linie auf dem Boden folgt.

Shuttlebusse

In Nynäshamn werden lokale Shuttlebusse angeboten. Diese fahren alle 15 Minuten und bringen Euch  zum Bahnhof, ins Stadtzentrum und zu einem Einkaufszentrum. Die Fahrt kostet 40 SEK, zum Bahnhof dauert die Fahrt ca. fünf Minuten.

öffentliche Verkehrsmittel

Zwei Mal pro Stunde fahren Züge von Nyhäshamn nach Stockholm. Die Fahrt dauert eine Stunde, Tickets können lt. Touristeninformation direkt am SeaWalk gekauft werden. Dort stehen auch Mitarbeiter der Verkehrsgesellschaft bereit, um Fragen zu beantworten. Das Tagesticket kostet 160 SEK und kann auch im Verkehrsnetz Stockholms genutzt werden.

Taxen

Das örtliche Taxiunternehmen Haninge Nyhäshamn bietet Fahrten nach Stockholm an. Für bis zu vier Personen kostet die Fahrt 910 SEK, für bis zu sieben Personen 1400 SEK.

Meine Landausflüge

Get Your Guide

Viator

Unser Tag in Stockholm

Was wir in Stockholm unternommen haben, seht Ihr hier:

Verrückt nach Meer?

Kreuzfahrten direkt beim Anbieter buchen


Verrückt nach Fluss?

Kreuzfahrten direkt beim Anbieter buchen

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen und sofort informiert werden wenn ich einen neuen Beitrag veröffentliche? Dann melde Dich gerne zum Newsletter an.