Euer Vertrauen ist mehr sehr wichtig, ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke

Oslo

Oslo liegt am Ende des Oslofjords, mit 650.000 Einwohnern ist Oslo auch zugleich die größte Stadt Norwegens. Trotz allem ist Oslo überschaubar, die Innenstadt und damit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind nur ca. 20 Gehminuten vom Hafen entfernt. Oslo ist ein beliebtes Ziel bei Kreuzfahrten nach Norwegen und hält eine Menge Sehenswertes für den Besucher bereit, wie z.B. das königliche Schloss, den Vigelandpark, das Rathaus, das von den Nobelpreisverleihungen jedermann bekannt ist und vieles mehr. Selbst bei unserem zweiten Besuch in Oslo haben wir noch viel Neues entdeckt.

Der Hafen

Oslo liegt am Ende eines Fjords, der von der Einfahrt am Skagerak bis zum Hafen Oslos über 120 km lang ist. Die Einfahrt nach Oslo ist sehr attraktiv, es lohnt sich die schöne Fjordlandschaft zu genießen. Im Hafen Oslos gibt es vier Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe, alle vier sind dicht an der Stadt. Auf der Seite des Hafens könnt Ihr einsehen, welchen Liegeplatz Euer Schiff haben wird.

  • Søndre Akerhuskai : Liegt direkt an der Festung Oslos, hier befindet sich auch das Cruise Terminal
  • Filipstad
  • Vippetangkaia
  • Revierkaia

 

Bild: Meine Landausflüge
Bild: Meine Landausflüge

zu Fuß

Von den drei zentralen Liegeplätzen an der Festung erreicht man die Haupteinkaufsstraße nach ca. einem Kilometer, von hier ist es nicht weit zum königlichen Schloss und zu vielen Sehenswürdigkeiten Oslos.

Lediglich vom Liegeplatz Filipstadkaia ist es etwas weiter zum Zentrum.

Shuttlebusse

Aufgrund der Nähe zur Stadt bieten nicht alle Reedereien Shuttlebusse in die Stadt an. Ob es einen Shuttleservice gibt und was er kostet, erfahrt Ihr an Bord.

öffentlicher Nahverkehr

Mit dem öffentlichen Nahverkehr in Oslo, kann man viele Ausflugsziele bequem auf eigene Faust erreichen. Auf der Webseite der örtlichen Verkehrsgesellschaft kann man Fahrpläne und Linienkarten von den Verkehrsmitteln herunterladen.

Tickets und Preise findet Ihr hier.

Stadtrundfahrten

Auch in Oslo gibt es viele Anbieter für Stadtrundfahrten,hier ein paar Beispiele, Preise und Tickets könnt Ihr auf der jeweiligen Webseite sehen und buchen.

Taxen

Oslo Taxi bietet auch Rundfahrten zu Festpreisen an

Mietwagen

In der Nähe des Hafens gibt es ein Büro von Sixt

Fahrräder

Wer es sportlich mag, ist bei Baja Bikes gut aufgehoben. Hier könnt Ihr sowohl Fahrräder leihen, wie auch geführte Stadtrundfahrten mit lokalen, meist deutschsprachigen Guides buchen.

Oslo Pass

Der Oslo Pass enthält alle öffentlichen Verkehrsmittel, Eintritt in viele Museen der Stadt, sowie die Fahrten mit den Fähren. Dieser kann online gebucht oder bei der Touristeninformation vor Ort gekauft werden. Er kostet zur Zeit 445 NOK, buchen könnt Ihr hier.

Landausflüge buchen

Bei Meine Landausflüge, Get your Guide und Viator findet Ihr tolle Ausflüge meist deutlich günstiger als bei den Reedereien. Sie finden in kleinen Gruppen statt, die Abholung erfolgt am Schiff mit pünktlich zurück Garantie. Bei fast allen Touren habt Ihr eine deutschsprachige Reiseleitung. Die Ausflüge sind kostenlos stornierbar bis 15 Tage vor dem Ausflugsdatum, Geld zurück Garantie, wenn das Schiff den Hafen nicht anlaufen kann.



Unser Tag in Oslo

Wir haben Oslo bereits zweimal besucht, den Bericht zu 2018 findet Ihr hier, den Bericht zu 2016 hier.

Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook oder Twitter bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne machen.

 

Vielen Dank dafür

Folge mir

Folge mir

Folge mir

Teile mich