Euer Vertrauen ist mehr sehr wichtig, ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke

Lange Sandstrände, schroffe Natur und malerische Dörfer, das alles findet Ihr auf Fuerteventura. Etwas mehr als 122.000 Menschen leben auf der Insel, knapp 40.000 davon in der Hauptstadt Puerto del Rosario. Fuerteventura hat ihr ganz eigenes Gesicht. Von allen kanarischen Inseln ist sie kargste und bizarrste. Nicht jeder Besucher wird den Charme dieser Insel entdecken, doch wer ihm einmal verfallen ist, kommt immer wieder. Fuerteventura hat längst nicht so viele Sehenswürdigkeiten wie die Nachbarinsel Lanzarote, hier kommen vor allem Wassersportler und Badeurlauber her. Der Süden der Insel ist ein Surfer Paradies und auch im Norden an der Punta Blanca kommen Surfer auf ihre Kosten.

Der Hafen

Bild: Cruisetimetables.com
Bild: Cruisetimetables.com

Der Kreuzfahrthafen liegt im Norden der Insel Puerto del Rosario, der Hauptstadt der Insel. Die Kreuzfahrtschiffe machen wie oben im Bild zu sehen an der Muelle de Croceros fest. Sind zwei Schiffe gleichzeitig im Hafen, wird auch die große Mole genutzt. Ein Kreuzfahrtterminal sucht man hier vergebens, in Containern befinden sich Mietwagen- und Rollerverleihe. In einem kleinen Holzhaus ist das Büro für den Taxiservice. Die Hauptstadt beginnt direkt am Hafenausgang und ist somit bequem zu Fuß zu erreichen. Ein kleiner Sandstrand befindet sich gleich vom Hafen aus links.

zu Fuß

Puerto del Rosario ist klein und übersichtlich, die Stadt lässt sich gut zu Fuß erkunden. Allerdings hat sie nicht wirklich viel zu bieten, so das wir hier immer einen Ausflug auf die Insel empfehlen würden. Wer einfach nur einen schönen Strand sucht hat es nicht weit, von der Mole aus nach links gehend ist es nur ein kurzer Spaziergang zum kleinen Stadtstrand.

öffentlicher Nahverkehr

Das Busnetz auf Fuerteventura ist gut ausgebaut. Die Busgesellschaft Thiadhe hat eine gute Webseite, die auch in Deutsch zu erreichen ist. Dort seht Ihr die Verbindungen und auch die Bezahlmöglichkeiten, in der Regel wird bar beim Fahrer bezahlt.

Der Busbahnhof befindet sich in der Av. Diego Miller einen guten Kilometer vom Hafen entfernt. Ihr braucht zu Fuß ca. 20 Minuten. 

Für Landausflügler sicher interessant ist die Fahrt mit der Buslinie 6, die in den Norden nach Corralejo fährt. Dort könnt Ihr Euch entweder die Dünen anschauen oder aber einfach einen schönen tag am Strand verleben. Je nachdem wie viele Landausflügler unterwegs sind, kann die Kapazität der Busse schnell erschöpft sein, man sollte sich also genug Puffer für den Rückweg zum Schiff lassen, um notfalls noch mit dem nächsten Bus fahren zu können.

Mietwagen

Ein Mietwagen ist eine gute Möglichkeit Fuerteventura kennen zu lernen. bei einigen Mietwagenfirmen habt Ihr die Möglichkeit, den Wagen am Kreuzfahrthafen entgegen zu nehmen. Als Büro werden die Container an der Mole genutzt, die Autos stehen auf einem Parkplatz nördlich der Mole, ca. 200 Meter entfernt. Cicar ist der bekanntesten Anbieter auf den Kanaren und bietet diesen Service an, wir haben Cicar schon mehrfach bei unseren Urlauben auf den Kanaren genutzt und waren immer sehr zufrieden. Außerdem gibt es noch die Firmen Top Car und Plus Car. Es empfiehlt sich den Wagen rechtzeitig vorab zu reservieren, da die Kontingente schnell knapp werden können. Bei der Übernahme der Autos können sich Schlangen bilden, ein wenig Geduld solltet Ihr mitbringen.

Taxen

Die Taxen warten am Ende der Mole, das Büro ist ein kleines Holzhaus. Auf einem großen Plakat werden die Preise für Ausflüge veröffentlicht, wer weiß was er sehen möchte zahlt 25€ pro Stunde, Wartezeiten werden mit 15€ berechnet. Auf der Webseite des Verbandes der Taxiunternehmen könnt Ihr Euch die  Routen anschauen, Preise bekommt Ihr auf Anfrage.

Landausflüge buchen

Meine Landausflüge

Get Your Guide

Viator

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen und sofort informiert werden wenn ich einen neuen Beitrag veröffentliche? Dann melde Dich gerne zum Newsletter an.



Kreuzfahrten direkt beim Anbieter buchen