Fuerteventura

Euer Vertrauen ist mir sehr wichtig. Ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke

Fuerteventura 19.05.21

Lange Sandstrände, schroffe Natur und malerische Dörfer, das alles findet Ihr auf Fuerteventura. Etwas mehr als 122.000 Menschen leben auf der Insel, knapp 40.000 davon in der Hauptstadt Puerto del Rosario. Fuerteventura hat ihr ganz eigenes Gesicht. Von allen kanarischen Inseln ist sie kargste und bizarrste. Nicht jeder Besucher wird den Charme dieser Insel entdecken, doch wer ihm einmal verfallen ist, kommt immer wieder. Fuerteventura hat längst nicht so viele Sehenswürdigkeiten wie die Nachbarinsel Lanzarote, hier kommen vor allem Wassersportler und Badeurlauber her. Der Süden der Insel ist ein Surfer Paradies und auch im Norden an der Punta Blanca kommen Surfer auf ihre Kosten.

Los Menceyes

Fuerteventura bestand in früheren Zeiten aus zwei Königreichen. In Jandia regierte König Guise, im Norden König Ayose. Im Jahr 1405 eroberte Jean de Béthencourt   die Insel und die Könige ergaben sich. Sie durften ihr Land behalten, verloren aber durch eingeschleppte Krankheiten ihr gesamtes Volk. damit ihre Geschichte nicht in Vergessenheit gerät, wurden 2008 die beiden 4,50 Meter hohen Statuen an der Passhöhe zur alten Hauptstadt Betancuria aufgestellt.

Betancuria

Santa Maria

Die Kirche Santa Maria wurde im Jahr 1410 errichtet und war von 1424 bis 1432 die Kathedrale des Bistums Fuerteventura. Obwohl sie weit vom Meer in die Berge gebaut wurde, war sie immer wieder das Ziel von Piratenangriffen. Im 16. Jahrhundert wurde sie stark zerstört und im 17. Jahrhundert in ihrer heutigen Erscheinung wieder aufgebaut. 

Museo del Queso Majojero

Das Museo del Queso Majojero ist weit mehr als ein Käsemuseum. In einer großen Finca untergebracht sind in drei Gebäuden die unterschiedliche Themen untergebracht. Im ersten Gebäude geht es um die Flora und Fauna Fuerteventuras. Im zweiten Gebäude findet Ihr alles zum Thema Queso Majojero, dem weltweit prämierten Ziegenkäse Fuerteventuras. Das dritte Gebäude beschäftigt sich mit der Cabra, der Ziege der Insel. Nach dem Verlassen des Gebäudes solltet Ihr unbedingt auf die Dachterrasse gehen und die Aussicht genießen. Wer mag, kann auch die Windmühle besichtigen, deren Mechanik noch vollständig erhalten ist.

Aloe Vera Farm

Zum Abschluss des Ausfluges haben wir noch eine Aloe Vera Farm besucht, wir waren zu Gast bei Aloe Vera exclusive. Dino hat uns viel über die Gewinnung von Aloe erzählt und wir hatten die Gelegenheit einzelne Produkte zu testen.  Danach ging es für uns zurück zum Hafen.

Weitere Tipps zu Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura findet Ihr hier

Landausflüge buchen

Meine Landausflüge

Get Your Guide

Viator

Verrückt nach Meer?

Kreuzfahrten direkt beim Anbieter buchen


Verrückt nach Fluss?

Kreuzfahrten direkt beim Anbieter buchen

Newsletter Anmeldung

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen und sofort informiert werden wenn ich einen neuen Beitrag veröffentliche? Dann melde Dich zum Newsletter an. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0