Southampton 09.02.17

Southampton 09.02.17

Inhaltsverzeichnis

1. Stonehenge

2. Salisbury

    2.1 Fudges

    2.2 The New Inn

3. Dancing Man Brewery

Southampton ist eine moderne und dynamische Stadt mit einer starken Bindung zum Meer. Jahrhundertelang war Southampton ein wichtiger Seehafen für Großbritannien, 1912 startete die Titanic hier zu ihrer Jungfernfahrt und auch heute ist die Stadt sehr attraktiv für Kreuzfahrtschiffe. Southampton hat ca. 250.000 Einwohner, die meisten Die Stadt ist für Reedereien interessant, da von hier Ausflüge nach London und Stonehenge gemacht werden und sich großer Beliebtheit erfreuen. 

In Southampton haben wir von zu Hause eine private Tour nach Stonehenge und Salisbury gebucht. Steve erwartete uns pünktlich am Hafen und es ging gleich los. Steve spricht kein Deutsch, aber trotz unseres nicht perfekten Schulenglisch war die Verständigung kein großes Problem. 

Stonehenge

Über Stonehenge muss ich sicher nicht viel erzählen, ein Besuch dort ist Pflicht.  Steve hatte für uns bereits Karten besorgt, so das wir nur noch durch den Einlass mussten. Stonehenge ist ca.2 km vom Eingang entfernt, wer mag läuft dorthin, für alle anderen gibt es einen Busshuttle. Wir haben uns für den Bus entschieden. Stonehenge nimmt wahrscheinlich jeder anders wahr, der eine fühlt die Aura dieses magischen Ortes, andere wie auch ich leider nicht. Es war sehr kalt und windig und mir haben diese Formationen nichts gegeben, so das ich die Audio Tour nicht beendet habe, sondern mit dem Bus zurück zum Souvenir Shop am Eingang gefahren um mich im Warmen dort um zu sehen. Mein Mann war tapferer und hat die Audio Tour bis zum Ende gebracht.

Zurück am Eingang haben wir uns noch kurz im kleinen Museum umgeschaut, bevor wir uns wieder mit Steve trafen um nach Salisbury zu fahren.

Salisbury

Salisbury liegt in der Grafschaft Wiltshire, direkt am Zusammfluss der Flüsse Avon und Wylye und hat 40.000 Einwohner. 

Unübersehbar ist die Kathedrale von Salisbury, die aus dem 13. Jahrhundert stammt mit ihrer kunstvoll verzierten Westfassade. Mit 123 Metern ist der Kirchturm der höchste in Großbritannien. In der Kathedrale befindet sich eins der noch vier erhaltenen Teilen der Magna Carta. 

Auch im Innern ist die Kathedrale sehr beeindruckend, ein Besuch mit dem Eintritt verbunden sollte zum Pflichtprogramm in Salisbury gehören.

Nach dem Besuch der Kathedrale haben wir uns Salisbury erkundet. Die vielen Fachwerkhäuser machen die Stadt einzigartig. 

Fudges

Schon wenn man auf das Stadttor zuläuft, steigt einem der süße Duft von Karamell in die Nase, man riecht das Roly`s Fudge bevor man es sieht. Wer Karamell mag, ist in diesem Geschäft im Paradies angekommen, das Karamell wird hier frisch zubereitet und der ganze Laden steckt voller Köstlichkeiten. Auch wir haben Fudges besucht und natürlich auch etwas gekauft.

The New Inn

Bei unserem Spaziergang ist uns das The New Inn aufgefallen, weil es in einem wunderschönen alten Fachwerkhaus untergebracht ist. Und so schön wie von außen ist es auch von innen. Ein wirklich sehr gemütlicher Pub und ein schöner Abschluss unseres Besuchs von Salisbury.

Dancing ManBrewery

Steve brachte uns zurück nach Southampton und ließ uns in der Stadt raus. Auf dem Weg zum Schiff kamen wir an der Dancing Man Brewery vorbei und genehmigten uns noch einen Absacker. Das Dancing Man Brewery liegt direkt am Hafen und bietet neben selbst gebrautem Bier auch Essen an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0