World Voyager Schiffsrundgang. Schiffsinfos, Kabinen, Beschreibung, Bewertung Bilder, Deckplan

Schiffsrundgang über die World Voyager

Inhaltsverzeichnis

1. Das Schiff

    1.1 Größe

    1.2 Die Kabinen

          1.2.1 Expeditionskabine

          1.2.2 Infinity Außenkabine

          1.2.3 Verandakabine mit Balkon

          1.2.4 Navigator Suite

          1.2.5 VIP Suite

          1.2.6 Explorer Suite

    1.3 Schiffsrundgang

          1.3.1 Das Auditorium

          1.3.2 Explorer Lounge

          1.3.3 Der Bordshop

          1.3.4 Spa und Fitnessraum

          1.3.5 Reise- Kreuzfahrtleitung

          1.3.6 Die Rezeption

          1.3.7 Mystic Restaurant

          1.3.8. Al Fresco Terrasse

          1.3.9 Oberdeck

Das Schiff

Seit dem 16.04.21 hat die WORLD VOYAGER ihren Dienst aufgenommen. Das zweite Expeditionsschiff der Reederei nicko-cruises ist zur Zeit auf der Kanaren Route im Einsatz. Wir haben uns kurzfristig entschlossen eine Woche mitzufahren und uns das Schiff anzuschauen.

  • Indienststellung: April 2021
  • Länge: 126 Meter
  • Breite: 19 Meter
  • Passagiere max.: 200
  • Crew : ca. 105- 120
  • Eisklasse: 1b

 

  • Bordsprache: Deutsch/Englisch
  • Kabinengröße: 17-44qm
  • Bordwährung: Euro Kreditkarte oder Barzahlung
  • Antrieb: Hybrid Dieselelektrisch

Die Kabinen

Die WORLD VOYAGER hat 100 Passagierkabinen mit 17 - 44 qm Größe. Vom Design sind alle Kabinen gleich, auch die Bäder unterscheiden sich so gut wie nicht. Die Kabinen befinden sich auf Deck 3, Deck 5 und Deck 6. Ausreichend vorhanden sind in allen Kabinen Steckdosen und USB Anschlüsse, so das das gleichzeitige Laden mehrerer Geräte überhaupt kein Problem ist.

Expeditionskabine mit Bullaugen

Größe: ca. 17qm.

Diese Kabinen sind die einzigen, deren Fenster nicht zu öffnen sind. Sie befinden sich auf Deck 3 und sind damit schon sehr dicht an der Wasserkante.

Infinity Außenkabine

Größe: ca. 25 qm

Diese Kabinen haben keinen Balkon, aber große, vom Fenster aus elektrisch absenkbare Fenster. Dadurch kommt auch ohne Balkon frische Luft in die Kabine. Die Infinity Kabinen sind durch den fehlenden Balkon 4qm größer als die Verandakabinen. 

 

Verandakabine mit Balkon

Größe: ca. 25 qm

Die Verandakabinen sind vom Grundriss her identisch mit den Infinity Kabinen, aber etwas kleiner, da hier der 4 qm große Balkon hinzukommt.

Navigator Suite mit Balkon

Größe: ca. 36 qm

Die Navigator Suiten bestehen aus einem Wohn- und einem separaten Schlafbereich. Besonders gut gefallen hat uns der begehbare Schrank und der 8 qm große Balkon, der sich über die gesamte Breite der Kabine erstreckt.

 

VIP Suite mit Balkon

Größe: ca. 41 qm

Die VIP Suite besteht aus einem separaten Wohn- und Schlafbereich. Leider fehlt hier der begehbare Kleiderschrank. Der Balkon erstreckt sich über die gesamte Breite der Kabine.

 

Explorer Suite mit Balkon

Größe: ca. 44qm.

Die Kabine verfügt über einen großzügigen Wohnbereich, der Schlafbereich ist durch eine Schiebetür getrennt. In dieser Suite gibt es eine Dusche, separates WC und eine Badewanne. Der Balkon ertsreckt sich über die gesamte Breite der Kabine.

 

Schiffsrundgang

Fast alle öffentlichen Innenbereiche befinden sich bei der World  Voyager auf Deck 4. Auf Deck 7 befindet sich die Observation Lounge, in der nachmittags Kaffee und Kuchen serviert werden und abends die Disco  stattfindet. Beginnen wir unseren Rundgang vorn im Bug:

Das Auditorium

Hier finden alle Informationsveranstaltungen, sowie die Vorträge der Lektoren statt. Das Auditorium verfügt über ausreichend Sitzplätze für alle Passagiere und ist wie das gesamte Schiff modern und freundlich eingerichtet.

Explorer Lounge

In der Explorer Lounge findet die Abendunterhaltung statt. Meist war das bei unserer Reise musikalische Unterhaltung am Piano. An einem Abend gab es die Crew Show und am letzten Abend haben wir zusammen Schlager gesungen. Uns hat das als Entertainment völlig ausgereicht. Wer große Abendshows und Dauer Entertainment mag, wird auf der WORLD VOYAGER wahrscheinlich nicht glücklich.

Der Bordshop

Der Bordshop ist klein aber fein, er bietet alles, was gerne mal beim Packen vergessen wird, sowie kleine Modekollektionen für Damen und Herren. Leider waren bei unserer Reise noch keine Merchandise Artikel der WORLD VOYAGER im Shop, was wir sehr schade fanden. Wir nehmen uns gerne ein Andenken an die Reise und das Schiff mit nach Hause. Dies soll aber laut Aussage der Bordshopleitung bald im Shop verfügbar sein.

Spa und Fitnessraum

Auf der Backbordseite befinden sich der Spa Bereich mit Sauna und das Fitnessstudio. Die Sauna und den Fitnessraum haben wir nicht genutzt, aber eine Massage haben wir uns (wie bei jeder Reise)gegönnt. Der Spa Bereich ist sehr schön eingerichtet, die Massageräume auch, leider ohne Fenster.

Reise-/Kreuzfahrtleitung

Das Büro des Reiseleiters, sowie der Kreuzfahrtleitung befinden sich mittig des Schiffs auf der Steuerbordseite. Das Büro ist offen gestaltet und wenn besetzt (was einen großen Teil des Tages der Fall war) auch jedem Gast jederzeit zugänglich. 

Die Rezeption

Direkt am Ein - und Ausgang der WORLD VOYAGER befindet sich die Rezeption. Diese ist auch wie der Rest des Schiffes sehr modern und offen gehalten.  Auf der rechten Seit befindet sich ein riesiger Fernseher, gegenüber ist die Rezeption. Diese ist nur bis 23 Uhr besetzt, telefonisch aber rund um die Uhr erreichbar.

Mystic Restaurant

Im Heck der WORLD VOYAGER befindet sich das Restaurant. Auch dies ist modern und einladend. Wir haben es allerdings nur zwei Mal während der Fahrt genutzt, da sich anschließend an das Restaurant ein schöner Außenbereich befindet.

Al Fresco Terrasse

Unser absoluter Lieblingsplatz auf der WORLD VOYAGER war die Terrasse im Heck des Schiffes. Bis auf zweimal als uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, haben wir immer hier gegessen. Gutes Essen bei einer so traumhaften Aussicht, das war ganz nach unserem Geschmack.

Oberdeck

Auf Deck 7 befinden sich der Pool mit zwei Whirlpools, eine Bar und mittags das Buffet. Das haben wir nie genutzt, da wir lieber a la Carte essen. Auf Deck 8 ist die Joggingstrecke. Außerdem befindet sich hier auch der Hubschrauberlandeplatz und Ihr könnt die Zodiacs sehen. Der Pool ist aus Platzgründen nicht eingelassen, sondern erhöht eingebaut. Es stehen Liegen zur Verfügung, der Bereich hat mir auch sehr gut gefallen. 

Dies war mein Bordrundgang auf der WORLD VOYAGER. Wir habe ein wirklich schönes Schiff erleben dürfen, das Lust auf mehr macht. Sicherlich werden wir wieder kommen und freuen uns schon auf eine neue Reise auf einem tollen Schiff mit einer ebenso tollen Crew, die uns die gesamte Reise sehr aufmerksam und fürsorglich umsorgt hat. Vielen Dank dafür.....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0