Südtiroler Hütte

Südtiroler Hütte

An unserem ersten Abend in Bremen haben wir einen Tisch in der Südtiroler Hütte reserviert, das Hotel ist überaus gut bewertet und wir waren von der Speisekarte begeistert, die eine kulinarische Reise durch Südtirol versprach. Das Restaurant ist sehr gemütlich eingerichtet, genau so stellt man sich eine Südtiroler Hütte vor. Wir haben uns für Sparerips und den Bergsteigerteller entschieden, zur Vorspeise hatten wir das Dreierleides Hauses, bestehend aus einem Spinatknödel, einem Käseknödel und Schlutzkrapfen. Wir haben uns die Vorspeise geteilt und das war genau richtig. Zum Nachtisch gab es Kaiserschmarrn, den wir bestellten, obwohl wir eigentlich schon papsatt waren. Da das Essen aber derart lecker war, konnten wir nicht widerstehen. Und auch der Schmarrn war ein Gedicht. Der Service ist super, das Essen auch, wir kommen bestimmt wieder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0