Belfast 13.05.18

Belfast 13.05.18

Euer Vertrauen ist mehr sehr wichtig, ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke

Die Hauptstadt Nordirlands mit ihren 340.000 Einwohnern empfängt ihre Besucher mit offenen Armen. Leider ist Belfast den meisten noch wegen des gewaltreichen Konflikts Nordirlands in nicht allzu guter Erinnerung. Belfast erlebt zur Zeit einen richtigen Aufschwung und wird mehr und mehr zu einer trendigen Metropole. Egal ob als Drehort der Serie Game of Thrones oder als die Stadt, die die Titanic gebaut hat. diese Stadt bietet mehr als man auf den ersten Blick vermuten mag.

Titanic Museum

In Belfast haben wir einen Ausflug über Phönix gebucht. Es ging zum Titanic Museum mit anschließender Stadtrundfahrt. Das Titanic Museum wurde 2012 auf dem Gelände der ehemaligen Werft Harland  Wolff eröffnet und erinnert an den Bau der Titanic.

Als in Amerika 100 Jahre zuvor die Canal Street und Brooklyn durch die Manhattan Bridge verbunden wurden, hörte man zeitgleich in der riesigen Werft von Harland and Wolff in Belfast lautes Hämmern. Hier sind 15.000 Werftarbeiter dabei die RMS Titanic und ihr Schwesterschiff RMS Olympic zu bauen. Über 100 Jahre später erinnert Titanic Belfast an die tragische Geschichte der Titanic.  Die Ausstellung setzt sich aus neun Galerien zusammen. In Ihnen kann man die gesamte Geschichte des Schiffes betrachten. Von ihrem Bau bis zu ihrem Untergang erfährt der Besucher alles Wissenswerte. Wir waren von unserem Besuch sehr beeindruckt. Sieht man doch auch unter welchen Bedingungen das für die damalige Zeit luxuriöseste Schiff erschaffen wurde. 

Queens University Belfast

Die Wurzeln der Universität reichen bis zum Jahr 1810 zurück. Gegründet wurde sie unter dem Namen Queens College. Der Schwerpunkt dieser Uni liegt im technischen Bereich, sie hat 1600 Dozenten und 25.000 Studenten. Das Gebäude und die Außenanlagen sind wirklich sehenswert, unweit des College ist der botanische Garten, für den uns bei diesem Ausflug leider die Zeit fehlte.

Belfast City Hall

Das Rathaus von Belfast ist wirklich sehenswert. Schon von außen ist das Gebäude sehr beeindruckend, von innen mit seinen vielen Buntglasfenstern noch mehr. Man hat auch die Möglichkeit das Rathaus und der Titanic Memorial Garden im Rahmen einer öffentlichen Führung zu erkunden. In den gepflegten befinden sich mehrere Denkmäler. Die ergreifendsten sind mit Sicherheit der Kenotaph, der an die Gefallenen des ersten Weltkrieges erinnert und der Titanic Memorial Garden. Auf einem neun Meter langen Sockel befinden sich Bronzeplatten mit allen 1512 Opfern der Katastrophe. Es ist das erste Denkmal der Welt das die Namen aller Opfer aufzählt. Es wurde 2012 anlässlich des 100. Jahrestages des Untergangs der Titanic enthüllt.

Landausflüge buchen

Bei Meine Landausflüge und Get your Guide findet Ihr tolle Ausflüge meist deutlich günstiger als bei den Reedereien. Sie finden in kleinen Gruppen statt, die Abholung erfolgt am Schiff mit pünktlich zurück Garantie. Bei fast allen Touren habt Ihr eine deutschsprachige Reiseleitung. Die Ausflüge sind kostenlos stornierbar bis 15 Tage vor dem Ausflugsdatum, Geld zurück Garantie, wenn das Schiff den Hafen nicht anlaufen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0