Le Havre 29.05.19

Le Havre 29.05.2019

Euer Vertrauen ist mehr sehr wichtig, ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke

Inhaltsverzeichnis

Le Havre

1. Le Volcan

2. St. Joseph

3. Markthalle

Ausführliche Informationen zum Hafen von Le Havre, zu örtlichen Anbietern, öffentlichen Verkehrsmitteln und Ausflügen auf eigene Faust habe ich Euch hier hinterlegt.

Mit 170.000 Einwohnern ist Le Havre ist die größte Stadt der Normandie. Le Havre blickt auf eine lange Geschichte zurück, gegründet wurde sie 1517.Im 19 Jahrhundert wurde sie Dank ihres Transatlantik Hafens schnell zu einem großen Handelszentrum. Le Havre hat auch heute noch den zweitgrößten Hafen Frankreichs. Le Havre ist als einzige Stadt aufgrund ihrer Stadtarchitektur UNESCO Weltkulturerbe. Die meisten Kreuzfahrer nutzen Le Havre, um von hier nach Paris zu fahren. Uns war das zu zeitintensiv und wir sind vormittags in der Stadt geblieben und nachmittags haben wir den Transfer nach Honfleur gebucht. Für die Fahrt in die Stadt haben wir den Shuttlebus genutzt, der uns unweit des Le Volcan abgesetzt hat. 

Le Volcan

Nach seiner Zerstörung am Ende des Zweiten Weltkriegs beauftragte der Minister für Wiederaufbau und Stadtplanung den Architekten Auguste Perret mit dem Wiederaufbau der Stadt Le Havre. Der Architekt wollte ein starkes Kultur- und Handelsviertel rund um den Place Gambetta schaffen. Dieser war einst das intellektuelle und künstlerische Zentrum der Stadt. Das Viertel ist UNESCO Weltkulturerbe. Le Volcan ist das Kulturzentrum Le Havres. Er wurde 1882 nach den Plänen des brasilianischen Oscar Niemeyer erbaut. Im Volcan befinden sich Kinos und Theater. Auch ein Konzertsaal hat hier seinen Platz.

Saint Joseph

Die Kirche St, Joseph liegt im Herzen der Stadt. Sie ist den Opfern des zweiten Weltkriegs gewidmet und besteht aus Beton und Glas. Sie hat 12786 Glasfenster. 

Der oktonogale Turm ist 110 Meter hoch. 

Im zweiten Weltkrieg zerstört wurde sie zwischen 1951 und 1957 wieder neu erbaut. Sie soll nach dem Wunsch des Architekten das erste sein, das Passagiere sehen, wenn sie aus Amerika kommen.

Seit 1956 steht die Kirche unter Denkmalschutz.

Markthalle

Unweit der Kirche Saint Joseph befindet sich die Markthalle, die für mich ein Muss in Le Havre ist. Unter dem gewölbten Dach bieten Metzger, Bäcker und Käsehändler Lebensmittel aller Art an. 

Sie wurde 1960 erbaut, 1999 und 2002 vergrößert und erneuert. Sie bietet den Kunden alles, was das Herz begehrt.

Jeden Sonntagvormittag breitet sich der Markt in die umliegenden Gassen mit vielen Cafés aus und es herrscht reges Treiben.

Nach dem Besuch der Markthalle war es an der Zeit wieder um Schiff zurück zu kehren. Wir wollten an Bord Mittag essen und danach ging es weiter nach Honfleur.

Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook oder Twitter bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne machen.

 

Vielen Dank dafür

Folge mir

Folge mir

Folge mir

Teile mich


Kommentar schreiben

Kommentare: 0