Kanaren

Kreuzfahrten zu den Kanaren erfreuen sich aufgrund des milden Klimas im Winter großer Beliebtheit. 

Die Anreise liegt mit 4 - 5 Stunden Flugzeit im Rahmen und man darf auch im Winter auf Sonne und milde Temperaturen hoffen. Es gibt zwei Routen bei den Kanarenkreuzfahrten, entweder geht es nach Madeira, nach Marokko oder zum spanischen Festland nach Cadiz.

Die kanarischeln Inseln bieten den Urlaubern eine abwechslungsreiche aber karge Natur, Madeira ist eine sehr grüne Insel und ideal für Levadaswanderungen. Marokko bringt orientalische Elemente in diese Reisen ein und Cadiz versprüht spanisches Flair.

Meist starten die Kanarenkreuzfahrten auf Gran Canaria oder Teneriffa auf Wunsch sind das An - und Abreisepaket dazu zu buchen, aber es geht auch auf eigene Faust. Es gibt auf beiden Inseln die Möglichkeit einen Shutlle zu buchen oder die öffentlichen Busse zu nutzen.

Auf Teneriffa verbindet die Buslinie 111 den Flughafen mit dem Hafen, die Busse fahren alle 20 Minuten.

Auf Gran Canaria fahren mehrere Buslinien vom Flughafen zum Hafen, wir haben die Buslinie 60 genutzt, von der Station Santa Catalina kann man die Schiffe schon sehen und hat noch einen Fußweg von ca. 15-20 Minuten zum Terminal.

 

Angefahren werden meist Lanzarote, Madeira, Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, Fuerteventura, Cadiz oder Casablanca.

Kommentare: 0